Schön, dass du dich für den Film Unplanned interessierst. Das nächste Live-Event findet am 

Freitag, 7. Mai 2021 um 19:45 Uhr

statt. Direkt im Anschluss, um 21:40 Uhr, werden wir live mit zwei erfahrenen Gästen über den Film und eure Fragen ins Gespräch kommen. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Über den Film

Der Film „ Unplanned“ erzählt die wahre Geschichte von Abby Johnson, die acht Jahre Leiterin einer Beratungs- und Abtreibungsklinik war und dann zur überzeugten Menschenrechtsaktivistin wurde.

Als Studentin engagiert sich Abby ehrenamtlich bei „ Planned Parenthood“, dem US-amerikanischen Schwesterunternehmen der deutschen „ pro familia“. In dem Glauben, dass es darum geht, Frauen zu beraten und die bestmögliche Lösung für sie zu finden, wird Abby schon bald von Planned Parenthood fest angestellt, übernimmt die Leitung der größten Klinik und wird sogar „ Mitarbeiterin des Jahres“.

Doch ein Erlebnis ändert alles: Abby muss bei der Ultraschallkontrolle einer Abtreibung zum ersten Mal assistieren. Plötzlich erkennt sie, was Abtreibung wirklich bedeutet und dass sie unzählige Frauen im Schwangerschaftskonflikt mit Falschinformationen zu einer Abtreibung bewegt hat.

Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben (FSK 16).


Unsere Gäste

Nach dem Film könnt ihr per Chat-Funktion eure Fragen rund um den Film und das Thema Abtreibung direkt an unsere beiden kompetenten und erfahrenen Gäste stellen, mit denen wir live ins Gespräch kommen werden:

Mariae Gloria Fürstin von Thurn und Taxis

Stiftungsrat STIFTUNG JA ZUM LEBEN 

Neben ihrem kulturellen und sozialen Engagement sowie der Pflege des großen kulturellen Erbes der Familie Thurn und Taxis verwaltet sie seit dem Tod ihres Mannes Fürst Johannes das familieneigene Unternehmen.

Der Lebensschutz ist der Mutter von drei Kindern ein wichtiges Anliegen. Als Frau der klaren Worte ist die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes immer Mal wieder als streitbarer Gast in Funk und Fernsehen zu hören und zu sehen.

Nationalrätin MMag. Dr. Gudrun Kugler, Mts

ÖVP-Bereichssprecherin für Menschenrechte sowie für Vertriebene im Parlament

Ein breites menschenrechtliches Engagement, die Förderung einer christlichen Werthaltung in der Politik sowie ein intensiver Einsatz u.a. durch Ausschussmitgliedschaften in den Bereichen Menschenrechte, Familie und Gleichbehandlung zeichnen die Juristin und Theologin Dr. Gudrun Kugler aus. Die verheiratete Mutter von vier Kindern wurde bereits mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen auf den unterschiedlichsten Gebieten geehrt. Sie war und ist Gründerin verschiedener Initiativen und Organisationen, die sich besonders dem Schutz der Menschenwürde und der Familie sowie der Verteidigung von Freiheitsrechten verschrieben haben.

Ihr könnt euch auch direkt um 21:40 Uhr für das Gespräch mit diesen beiden tollen Gästen einschalten.

Dieser Live-Stream wird ermöglicht durch eine Förderung der STIFTUNG JA ZUM LEBEN.

Du willst Lebensbotschafter werden? Die Stiftung hilft dir mit ihrem kostenlosen Begleitmaterial dabei. Hier geht’s zur Bestellmöglichkeit.