Was wir tun

Wir berichten täglich über Aktuelles rund um den Lebensschutz. Wir veröffentlichen ergreifende Bilder und Geschichten. Die meisten Menschen wissen wenig über Abtreibung, was dies dem ungeborenen Kind antut und mit den Frauen macht und wie die aktuelle Lage in Deutschland und der Welt ist.

Inspirieren & Aktivieren

Wir möchten, dass möglichst viele Menschen die Wahrheit zum Thema Abtreibung erfahren und ihnen mit unseren Inhalten die Augen geöffnet werden. Wir erreichen Monat für Monat Hunderttausende mit unseren Bildern, Videos und Stories.

Wir entlarven Abtreibung als gravierendes Unrecht und wir schaffen ein Umfeld, in dem das Leben die oberste Priorität bei den Menschenrechten hat. Wir mobilisieren Aktivisten und geben ihnen die Werkzeuge und Ressourcen an die Hand, die sie brauchen, um ihre eigenen Gemeinschaften über das Recht auf Leben aufzuklären.

Schließe dich zehntausenden anderen Lebensschützern in den sozialen Medien an und teile diese wichtige Botschaft! Wir existieren, um den Menschen aufzuzeigen, dass Abtreibung die größte Menschenrechtsverletzung unserer Zeit ist. Wir wollen jeden dazu motivieren, selber aktiv zu werden. Denn schließlich sollte jeder Mensch einen Geburtstag haben dürfen.

Jemand hält in der Fußgängerzone ein Schild mit der Aufschrift „Keine Giftspritze für die Ungeborenen, Kranken und Beschuldigten“ hoch.
Illustration Frage

Aufklären

Wir berichten über Geschichten und verbreiten Fakten, die die Mainstream-Medien oft nicht abdecken wollen - darunter Nachrichten und Internes aus  der Abtreibungsindustrie sowie Geschichten, die die Würde und Menschlichkeit von ungeborenen Kindern aufzeigen - und die unsere Leser dazu inspirieren, die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu verteidigen.